Aktuelles

19.08.2019, 15:12 Uhr
Koch: Wolfsburger Vereine erhalten 353.633 Euro aus Sportstätten-Sanierungsprogramm
Land unterstützt Maßnahmen von MTV Vorsfelde, DLRG Wolfsburg, TV Jahn und VFB Fallersleben
Gute Nachricht für die Sportlerinnen und Sportler aus dem Stadtgebiet Wolfsburg. Mit insgesamt 353.633 Euro unterstützt das Land die bislang angemeldeten  Sanierungsmaßnahmen aus dem neu aufgelegten Sportstättenprogramm. 
 
5 der ersten 27 Sportstättensanierungsmaßnahmen werden in Wolfsburg vom Land gefördert
Wolfsburg -
„Ich freue mich, dass ein großer Teil der ersten Unterstützungszusagen des Landes Niedersachsen in die Stadt Wolfsburg gehen. Damit ist das von der CDU-Landtagsfraktion initiierte Sanierungsprogramm ist ein wichtiges Signal an den Breitensport in unserer Region und hilft dabei, die Finanzierungslücken zu schließen. Mit der Zusage aus Hannover erhalten die Vereine heute die nötige Planungssicherheit“, so die CDU-Landtagsabgeordnete Veronika Koch. 
 
Im Einzelnen erhält der MTV Vorsfelde 100.000 Euro für die Erweiterung des Fitnessstudios um einen Kursraum. Auch die Umgestaltung eines Kursraums zur Freitrainigsfläche wird mit 26.633 Euro unterstützt. Die Wolfsburger Ortsgruppe der DLRG kann bei der Erstellung des DLRG-Zentrums fest mit 100.000 Euro rechnen. Für die Grundsanierung von sechs Tennisplätzen fließen dem TV Jahn 27.000 Euro zu. Und der VFB Fallersleben erhält für den Neubau eines ‚Mum and Me Center‘ für den Babysport sogleich 100.000 Euro.
Die 5 Projekte gehören damit zu den ersten 27 Maßnahmen, die vom Sportstättensanierungsprogramm profitieren. Noch bis zum Frühjahr 2020 können sich Sportvereine, Stadt und Gemeinden um eine Unterstützung der Landesregierung bemühen. Bis zu 100 Millionen Euro stellen CDU und SPD hierfür zur Verfügung.
 
 
 
 
Zusatzinformationen

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon