einfach. machen.
Besuchen Sie uns auf http://www.veronikakoch.de

DRUCK STARTEN


Aktuelles
17.01.2019, 11:17 Uhr
Geld für ÖPNV-Ausbau kommt auch im Landkreis Helmstedt an
Niedersachsen fördert Ausbau von Bushaltestellen, Anschaffung von Omnibussen und wertet Buslinie 380 auf
Mit der gestrigen Genehmigung des ÖPNV-Förderprogramms 2019 fördert das Niedersächsische Verkehrsministerium den Ausbau zahlreicher Nahverkehrsanlagen auch im Landkreis Helmstedt. „Das Geld für den ÖPNV-Ausbau kommt nun im Landkreis Helmstedt an. Mit dieser Unterstützung ermöglicht uns das Land Niedersachsen, unseren Nahverkehr deutlich attraktiver zu gestalten“, sagte die Landtagsabgeordnete Veronika Koch (CDU) nach der öffentlichen Bekanntgabe durch Verkehrsminister Dr. Bernd Althusmann (CDU). 
 
Veronika Koch MdL
Helmstedt -
Konkret: Mit einer Förderquote von 75 Prozent werden die Investionen in acht Bushaltestellen in Lehre, Velpke und Grasleben bezuschusst. Daneben werden die Anschaffungen von drei Omnibussen in Helmstedt und Königslutter bezuschusst. Insgesamt fördert Niedersachsen 292 Einzelprojekte mit rund 96,6 Millionen Euro, was ein neuer Höchststand der Landesförderung bedeutet.
 
Besonders hebt Veronika Koch die Aufwertung der Buslinie 380 zwischen Helmstedt und Wolfsburg zur „landesbedeutsamen Buslinie“ hervor. Der Start dazu wird durch den Regionalverband Großraum Baunschweig voraussichtlich zur Jahresmitte 2019 gegeben werden.
 
Zusatzinformationen