Aktuelles

17.07.2020, 10:51 Uhr
Koch und Oesterhelweg in der Enquetekommission Ehrenamt
Landtag will ehrenamtliches Engagement fördern und unterstützen
Die regionalen Landtagsabgeordneten Veronika Hoch (Helmstedt) und Frank Oesterhelweg (Wolfenbüttel) sind von der CDU-Landtagsfraktion für die kürzlich vom Parlament eingesetzte Enquetekommission zum Ehrenamt benannt worden. Beide sind selbst seit Jahren ehrenamtlich tätig und kennen die Sorgen und Probleme ehrenamtlich tätiger Menschen nicht nur aus ihrem politischen, sondern eben auch aus dem ganz persönlichen Umfeld. "Wir wollen dazu beitragen, ehrenamtliches Engagement zu fördern und zu unterstützen, bürokratische Hemmnisse abzubauen und Menschen dafür zu gewinnen, sich in die Gesellschaft einzubringen. Das Ehrenamt hat hierzulande einen guten Namen und wird geschätzt und gebraucht - das soll so bleiben", so Koch und Oesterhelweg.
Veronika Koch und Frank Oesterhelweg sind zu Mitgliedern der Enquêtekommission Ehrenamt des Niedersächsichen Landtages berufen worden.
Hannover/Helmstedt -
Die Abgeordneten wollen im Verlauf der Arbeit der Enquetekommission ehrenamtlich tätige Menschen, Vereine und Verbände zum Dialog einladen, um Vorschläge und Kritikpunkte zu sammeln.

Schon jetzt nehmen beide über Ihre Abgeordnetenbüros gern Hinweise zu diesem Themenfeld entgegen.
 

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon